Regelung2018-12-26T12:36:41+00:00

Regelung

Fachgerecht ausgeführte Kirchenheizungssysteme unterscheiden sich insbesondere in Bezug auf die Regelung wesentlich von konventionellen Heizungen.

KONTAKT AUFNEHMEN

Unter unserer Mitwirkung wurde speziell für Kirchen ein Regelgerät weiterentwickelt, mit dem das Raumklima über die Parameter Temperatur und Luftfeuchte den jeweiligen Erfordernissen angepasst werden kann. Zusätzlich sind oft ein Gemeindezentrum oder andere Gebäude zu integrieren, d.h. die Kirchenheizungstechnik ist mit konventioneller Technik zu kombinieren.

Charakteristisch für ein richtig ausgelegtes Kirchenheizungssystem ist die anforderungsgerechte Regelung:

  • Programmierbare langsame Aufheizung mit rd. 1 K/h von Grundtemperatur auf Solltemperatur (gestrichelt)

  • Berücksichtigung der Luftfeuchte bei der Aufheizung (Orgelschutz)

  • Verbesserung des Feuchtehaushaltes mittels einer kontrollierten Lüftung

  • Einfache Programmierung von Heizzeiten und Temperaturen

  • Langzeitspeicherung von Mess- und Betriebsdaten

  • Optional: Steuerung über Internet